Ostern

Ostergras aussäen, eine Tradition die so alt wie bildhaft ist

Wir sprechen über Tod und Auferstehung und wie das im Weizenkorn auch zu erleben ist. Das Korn muss sterben, um dann ein Vielfaches und Größeres hervor zu bringen. Nun pflegen wir die Saat bis an Ostern etwas Schönes, Neues zu bestaunen ist.