Kreatives mit Farbe und Musik

→ Meisterwerke 1    → Meisterwerke 2    → Kerzentanz

 

Haus- und Gartenarbeit


→ Gartenarbeit   → Einkochen 

Tiere:

Bei der Reittherapie und bei der tiergestützten Pädagogik, die von einer Mitarbeiterin begleitend angeboten wird, steht die förderliche und wohltuende  Wirkung der Tiere im Zentrum. Die Wärme und Weichheit des Fells bieten taktile Reize, animieren zu Kontakt und .vermitteln Vertrauen und Nähe. Zusammen mit der Bewegung des Pferdes wirken diese Sinneseindrücke entspannend und lösend. Das dreidimensionale Bewegungsmuster des Pferdes im Schritt ( vor-zurück, auf-ab, hinauf- hinunter ) wirkt sich auf den motorischen Bereich positiv aus. Bei Einschränkung der eigenen motorischen Fähigkeiten ist das passive Erleben dieser dreidimensionalen Bewegung eine sonst nicht zu erreichende förderliche Erfahrung. Gleichgewicht sowie Haltung in Aufrichtung werden ebenfalls angeregt. Die rhythmische Bewegung in Trab und Galopp aktiviert, das Erleben der Geschwindigkeit bewirkt Schwung und Ausgelassenheit. Die Einbeziehung in Füttern und Pflege fördert Wissen, Verantwortung und macht Freude.

Sport:

Im Eingangsbereich sind Heimtrainer zur beliebigen Verfügung. Ein Mal pro Woche kommt eine Sportlehrerin und bietet Sport im Freien an. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Mobilisation, der Kräftigung und der Schulung von Körperwahrnehmung. Außerdem werden Gleichgewichtssinn und damit auch die Tiefenmuskulatur trainiert.Die Teilnehmerzahl pendelt zwischen  zwei und sieben. Dadurch kann oft sehr individuell geübt werden. Ob mit Kleingeräten, Bällen, Gewichten oder Therabändern: das Allerwichtigste dabei ist Spaß an der Sache!!!